Mittwoch, 4. Februar 2015

Aufgebraucht November 2014

Hey Leute!

Das neue Jahr ist akut gleich stressig wie das alte, insofern geb ich mir zwar Mühe, schaffs aber so schnell wohl nicht mit den Aufgebraucht-Beiträgen aufzuholen...
Aber egal, was wurde leer?

Alverde Cremeöl Dusche Amaranth 200ml
Hab ich von meiner kleinen Schwester geschenkt gekriegt und fand ich eigentlich ganz gut. Die Konsistenz war mir ein bisschen zu dünnflüssig, aber den Geruch mochte ich zwischendurch ganz gern. Wer sich jetzt fragt wie Amaranth riecht, dem kann ich auch nur bedingt weiterhelfen. Meiner Meinung nach, nach nicht besonders viel, zumindest konnte ich bei dem letzten Puffamaranth fürs Müsli keinen besonderen Geruch feststellen und die Duschcreme roch eindeutig kräuterig-lavendelig. Der Blick auf die Inhaltsstoffe offenbart ätherische Öle und auch wenn nicht da steht welche genau, Lavendel ist auf jeden Fall dabei. War zwischenzeitlich eine ganz nette Duschcreme, aber ihr kennt mich mittlerweile gut genug um zu wissen dass mir sowas auf Dauer zu langweilig ist. Der nächste Kandidat ist auf jeden Fall die Kneipp Aroma-Pflegedusche Lebensfreude mit Litsea cubea und Zitrone.


Parfumprobe Profumi del Forte - Roma Imperiale
An diese Abfüllung (dürften ca. 5ml gewesen sein) kam ich durch ein Abfüllungsüberraschungspaket, worüber ich echt froh bin, denn sonst hätte ich diesen wunderschönen Duft wohl nie getestet. Erstens mal denk ich bei Roma Imperiale an diese ganzen Laura Biagotti Parfums, die ich zwar immer nett aber nicht so wahnsinnig besonders fand und zweitens sind bei diesem Parfum 19(!) Duftnoten gelistet. Darunter Zibet, Rose und Tomatenblatt. Klingt ziemlich konfus und eigentlich nicht so als ob dabei was Gutes rauskommen könnte. Tja, ich staunte nicht schlecht beim ersten Test. Das ist eines der schönsten und harmonischsten Parfums die ich bis jetzt gerochen habe. Es riecht ein wenig süß, wunderbar cremig, ein bisschen würzig und einfach nur total edel und trotzdem kuschelig. Einzelne Duftnoten kann ich nicht ausmachen und genau das ist das Schöne daran. Es ist nicht nur eine Mischung aus vielen Einzelteilen, es ist mehr als die Summe des Ganzen und meiner Meinung nach ziemlich einzigartig. An manchen Tagen ist es ein bisschen zu brav, ein bisschen zu anschmiegsam und es fehlen die Ecken und Kanten, aber es ist ein perfekter -ich weiß nicht was ich nehmen soll-Duft. Eine Abfüllung davon wird definitiv wieder bei mir einziehen, ist nur eine Frage der Zeit. Laut parfumo ist Roma Imperiale unisex, ich persönlich finde ihn jedoch ziemlich feminin. Aber hey, ich trag ja auch Männerparfum, wer weiß wie sich Roma Imperiale an einem Mann entwickelt. Next up: by Kilian - Imperial Tea

Alverde Duschpeeling Kokosraspeln Lotusblüte 150ml
Auf meiner Suche nach einem Duschpeeling ohne Kunststoffpartikel bin ich bei diesem hier gelandet. Geruch und Peelingeigenschaften fand ich sehr gut, das einzige was mich hier wirklich, wirklich genevt hat, waren die Kokosraspeln. Erstens tragen sie nichts zum Peelingeffekt bei und bleiben überall kleben und zweitens bin ich immer noch unschlüssig wie ich zu einer essbaren Komponente in einem Duschpeeling stehe. Hier war auf jeden Fall immer gründlichst abduschen angesagt, sonst konnte es passieren dass beim Abtrocknen noch irgendwo Kokosraspeln daherkamen. Irgendwie klingt das jetzt so als würde ich mich normalerweise nicht besonders ernsthaft abduschen, aber dem ist nicht so, diese Kokosraspeln waren einfach echt hartnäckig. Wird definitiv nicht nachgekauft, erstmal gibts als Nachfolger das Grace Cole England Watermelon & Grapefruit Bodyscrub.


Parfumprobe Annick Goutal Ninfeo Mio 
Nachdem mir eine Freundin von ihrem vermeintlich nicht mehr erhältlichen Lieblingsparfum erzählte, begab ich mich auf die Suche danach und fand einen Onlineshop der B von Boucheron noch führte. Da bei ihr aber gerade Ebbe in der Kasse herrschte, beschloss ich, ihr eine Freude zu machen und jemandem auf parfumo eine Abfüllung abzukaufen. Und damit es sich auch rentiert, kamen noch ein, zwei Abfüllungen für mich dazu und derjenige, dem ich sie abkaufte, legte auch noch ein paar Proben dazu. Ninfeo mio war eine davon und obwohl Ninfeo mio schon auf meiner Merkliste war, war ich ein wenig skeptisch. Gefiel mir aber echt gut, anfangs ist es sehr zitrisch, krautig, hier muss man sowohl Zitrone als auch Verbene mögen, dann wird es langsam fruchtig-cremig, Feige und Kokos wechseln sich hier meiner Nase nach immer wieder ab, und am Ende etwas holzig, diesmal jedoch kein eindeutiges Zedernholz. Schwierig zu beschreiben und angeblich auch nicht mit jeder Haut kompatibel, denn wenn die Nymphe einen nicht mag, kann man schon mal nach Curry oder Katzenurin riechen. Mir gefiel die Probe so gut dass bei einer günstigen Gelegenheit ein kleiner Flakon davon einziehen durfte. Wird im Sommer sicher öfter zum Einsatz kommen. Die Eintauschprobe hierfür war Roma Imperiale von Profumi del Forte (siehe oben, ich war zu doof die Sachen in der richtigen Reihenfolge abzulichten).

Parfumprobe L'Eau de Chloe
Tja, Chloe und ich werden einfach keine Freundinnen, auch nicht in dieser Ausführung. Anfangs noch ein bisschen zitrisch, wirds sehr bald blumig-seifig, ich würde sagen weiße Blüten und ein bisschen Rose und recht schnell ist der Spaß auch wieder vorbei. Unaufdringlich und meiner Meinung nach recht nahe am "normalen" Chloe, haut mich leider so gar nicht vom Hocker und selbst für Alltags-/Arbeitsdüfte gibt es in meinen Augen schönere Kandidaten. Die Probe darf also ins Tauschpaket und macht hoffentlich jemand anderen glücklich.

Parfumprobe Kilian Imperial Tea
Okay, wer immer schon nach Jasmintee duften wollte, ist hier richtig. Genau danach riecht dieses Parfum nämlich. Nicht mehr und nicht weniger. Fand ich prinzipiell toll, ich mag Tee und ich mag Jasmin, in anderen Parfums wird mir der Jasmin aber manchmal zu schwer und schwülstig, aber hier bildet der Tee den perfekten Gegenpol. Haltbarkeit und Silage waren im guten Mittelfeld, Verlauf gibt es hier aber keinen, es riecht von Anfang bis Ende gleich. Fand ich zwischendurch ganz schön, aber auf Dauer zu monothematisch.
Als Nachfolger gab es Elizabeth Arden Untold.

essence better than gel nails Top Sealer high gloss 10ml
Wie immer gut, neues Exemplar ist schon in Gebrauch und nähert sich dem Ende.



Ebelin nature bio Wattepads 60 Stück
Wie immer angenehm weich und fusselfrei und gleich die nächste Packung geöffnet.

Puma Flowing Woman EdT 20ml
Einer der vererbten Flakons meiner Schwester, der schon so gut wie leer war. Genug zum Testen wars aber noch. Hier haben wir einen schönen cremig-kuschligen Veilchenduft mit einer Spur Zucker. Ich wusste natürlich vorher nicht wie Veilchen riechen, aber da ich noch ein, zwei Proben habe in denen selbiges auch drin ist, hab ich da was dazugelernt. Flowing find ich ganz gut, auf Dauer würde es mir aber an mir selber auf die Nerven gehen.

Police to be woman
Auch hier enthielt der Flakon noch ein paar Milliliter zum Testen. Für mich roch es nach Sorbet, genaugenommen nach Zitronen-Maracuja Sorbet mit einer ordentlichen Ladung Zucker. Also gleichzeitig süß und sauer und dabei richtig lecker. Schokolade, Erdbeeren, Äpfel oder Karamell konnte ich nicht erschnuppern und auch die Basis blieb mir verwehrt. Es roch ein bis maximal zwei Stunden nach Maracuja-Zitronen Sorbet und dann war Schluss. Ob der Flakon jetzt toll, kitschig oder einfach nur hässlich ist, das muss jeder für sich entscheiden. Ich finde es gibt Schlimmeres und ich mochte auch den Sorbet-Geruch, bei so geringer Haltbarkeit verzichte ich aber auf einen Nachkauf.


Ringana rifresh Augenserum 15ml
Endlich mal eine passende Verpackung für so ein Produkt, ein Pumpspender in den keine Luft reinkommt. Die Ringana-Produkte haben ja eine recht begrenzte Haltbarkeit, deshalb hab ich das relativ schnell aufgebraucht und fürs ganze Gesicht verwendet. Der Geruch war etwas naturkosmetik-artig aber in Ordnung, die Pflege war ganz okay, aber jetzt auch keine große Offenbarung. Nett, aber muss ich nicht nochmal haben. Damit war auch wieder ein 1:5 Tausch fällig und ich hab mir ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk gemacht. Was wars? Ein Parfum und ein Blindkauf dazu, aber bei dem Preis musste ich einfach zuschlagen zumal die Verkäuferin auch aus Österreich ist und der Versand so recht niedrig war. Bin ich damit vor weiteren Blindkäufen geheilt? Ich fürchte nicht, denn Isis von Agonist war für mich ein Volltreffer!
 
Peter Thomas Roth mega rich body lotion 27ml
Im Sommer war ich etwas nachlässig was das Eincremen anbelangt, aber mit diesen beiden Minis hab ich es mir wieder etwas angewöhnt. Die Pflege war in Ordnung, den Geruch fand ich auch ganz gut, irgendwie zitronig-kräuterig-cremig, schwer zu beschreiben, meine Mum hat sie aber mir überlassen weil sie dachte der Geruch könnte mir gefallen. Wo sie die her hat, weiß ich leider nicht, ein bisschen Recherche hat aber ergeben dass man PTR-Produkte wohl bei Sephora oder bei Ludwig Beck bekommt. War nett zum Testen, mehr davon brauch ich aber vorerst nicht, erstmal möchte ich meine "normale" Bodylotion mal aufbrauchen und dann schauen was es an leicht verfügbarer Körperpflege sonst so gibt.


essence like a million miles away Eau de Toilette 10ml
Hab ich von der anderen Schwester vererbt bekommen, an ihr hat der sich ein wenig seltsam entwickelt. Riecht an mir nach kandierten tropischen Früchten und Gewüzen. Was mehr nach einem Nachtisch klingt, riecht in der Tat sehr lecker und stimmt nur bedingt mit den angegebenen Duftnoten (Mango, Mandarine, Grapefruit, Pflaume, Rose, Praline, Moschus, Vanille, Zedernholz) überein. Rose, Fehlanzeige, Praline und Grapefruit irgendwie auch nicht und das Zedernholz kann ich auch ebensowenig ausmachen. Gefiel mir richtig, richtig gut, die Haltbarkeit war wesentlich besser als erwartet und ein Nachkauf in näherer Zukunft ist nicht ausgeschlossen. Für den Hochsommer ist das nichts, aber so im Frühling und Herbst passt der ganz gut und ich muss sagen ich finde es super dass essence da auch 10ml Fläschchen führt. 


So, das wars auch schon (ja, hat lange genug gedauert, ich gelobe Besserung!) sieben mal direkt getauscht, einmal aussortiert und sechs Produkte eliminiert plus ein neues macht eine Verringerung der Sammlung um fünf Kandidaten.

Kommentare:

  1. Ich glaub Kneipp Lebensfreude werde ich auch als nächste Duschgel öffnen. Oder als übernächstes? Mal sehen wie lang ich noch diesen Himbere-Schokoladenduft aushalte. Der entfaltet scih bei mir jedenfalls null.

    Ich finds immer krass was du für Düfte kennst und wie schnell du diese leer kriegst o_O Ich sitze seit 4 Jahren an einem 30ml EdT!

    Ich weiß nicht wie ich zu Düften mit extrem vielen unterschiedlichen Duftkomponenten stehen soll. Ich bin da immer etwas skeptisch @.@ Aber vielelicht scheinen solche Düfte auch sehr interessant zu sein.

    Die Chloe Parfüms sind auch nix für mich. Die werden bei mir auch seifig :/

    Ich mag den Duft von Jasmintee überhaupt nicht. Ich find das riecht nach Pisse xD

    Diesen pinken Skull find ich irgendwie dumm ;D Ich hätt mir zumindest noch nen Spaß erlaubt und den Strüher als Hut getarnt oder so :D Einem Duft, der nach Schokolade, Erdbeer und Apfelkaramell schmecke soll KANN ich einfach nicht trauen.

    AntwortenLöschen
  2. Die Lebensfreude kann ich dir nur empfehlen, passt aber vielleicht besser ins Frühjahr wenn nicht gar in den Sommer.

    Ja, parfumo erweitert den Horizont da ungemein. :)
    Hm, ich habs mir mittlerweile angewöhnt jeden Tag Parfum zu tragen und leg wenn ich daran denke Mittags oder spätestens nach der Arbeit nochmal nach. Dadurch dass meine Haut recht trocken ist, erreiche ich meistens eh keine besonders überragende Haltbarkeit und mein Umfeld weist mich glücklicherweise ganz verlässlich darauf hin wenn ich tatsächlich mal zuviel erwischt habe. Wobei die Erfahrung zeigt, bevor es jemand anderem zu intensiv wird, stört es mich eh schon lange selber.
    4 Jahre für 30ml sind echt lange, ist das der Kirschduft mit du so sparsam bist?

    Ja, ich war da auch skeptisch, aber diese Komponenten-Angaben sind ja eh nur Richtlinien (und meiner Meinung nach auch oft frei erfunden...) und wenn es toll riecht, umso besser. Aber ich halte jetzt nicht aktiv Ausschau nach Parfums mit möglichst vielen Komponenten.

    Ach? Okay, das ist schräg. Ich mag Jasmintee sehr gern, aber Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Dann kannst du Baldrian vermutlich auch nicht allzu viel abgewinnen? Wobei, der riecht selbst für mich in höheren Komzentrationen nach Katzenpipi.

    Ja, der ist... eigen. Haha, ich stells mir grad vor mit so einer Art Strohhut :D Da kommt heuer eh wieder ein neuer Flanker raus, diesmal im Camouflage-Design. :D Wie gesagt, bei mir wars Zitronen-Maracuja-Sorbet und das fand ich gar nicht schlecht, nur die Haltbarkeit war unterirdisch.

    AntwortenLöschen
  3. Die meisten Parfüms, die ich so habe haben ca. 30ml. Ich hab seit ich Blogge nur einen Duft (15 ml) geleert. Zwei weitere Düfte (30 ml) habe ich zu 20% geleert, danach war ich sie einfach leid. Einen hab ich weggeworfen, den anderen verschenkt. An dem Kirschduft (100 ml) und an Fruttini Maracuja (125 ml) bin ich auch schon seit Weihnachten 2010 dran. Davon sind noch gut 85% übrig.
    Ich bemühe mich meine Düfte etwas öfter auszuführen, aber ich vergesse es gerne mal, wenn ich eilig aus dem Haus muss. An manchen Tagen hab ich ich so viel Kopfweh dass ich es gar nicht tragen möchte. Dann gibts Tage an denen meine Haut so trocken ist, dass mir Parfüm auf der Haut wehtut. Zum Glück ist das die letzten dreI Monate nicht vorgekommen *puuh*
    Naja, ich werd mir heute oder morgen zwei weitere Düfte rauskramen, die ich schon seit Ewigkeiten nutzen möchte. Ich will noch etwas davon haben bevor sie mir vergammeln, auch wenn ich den Kirschduft und den Maracujaduft verdammt gerne habe ^^"

    Bei manchen Duftzusammensetzungen denke ich auch dass manches erfunden ist und in Wahrheit etwas ganz anderes drin ist. Wer will das denn so genau kontrollieren ob da nun Erdbeer drin ist oder nicht?

    Jasmintee trink ich gerne, aber ich mag den Duft davon nicht :/ Das ist dann immer Nase zu und durch xD Aber Baldrian ist echt nicht mein Ding.

    Btw: Hast du auf meinen Blog geschaut und deine Mails gecheckt? Es ist so weit. Ich werd aber noch warten bis die ganzen Interessenten rübergewechselt sind...

    AntwortenLöschen