Donnerstag, 6. März 2014

Aufgebraucht Februar 2014

Hey Leute!

So, der Februar ist um und irgendwie ist diesen Monat nicht so wirklich viel leer geworden. Okay, der Februar ist der kürzeste Monat, aber die 2-3 Tage werden es jetzt wohl nicht ausmachen, oder?
Gut, ich hätte möglicherweise ein Parfum leeren können, hab mich da aber jetzt nicht so darauf konzentriert und mich mehr so planlos durch meine Vorräte gesprüht bzw. auch ein paar Sachen ausprobiert die, wenn man es genau nimmt, erst noch eingetauscht werden müssen. Aber ich bin der Meinung bei Parfum sollte man auch mal das tragen worauf man gerade Lust hat und nicht stur ein einziges leeren.

Balea Hawaii Pineapple Duschgel 300ml
Endlich mal farbiges Duschgel! Dieses hier war auch noch grün, also ein ganz großer Pluspunkt für die Farbe. Konstistenz war völlig in Ordnung und auch den Geruch fand ich gut. In der Flasche. Auf meiner Haut beim Duschen entwickelte sich eine ganz seltsame Note, fast so als wäre die Ananas zu lange in der Sonne gelegen. Kam mir komisch vor, denn in der Flasche roch es ganz normal und deshalb hab ich es dann in den Seifenspender zum Händewaschen gefüllt. Da riecht es ganz normal und angenehm, scheint also eine Hautchemie-Sache zu sein von der meine Hände nicht betroffen sind. Klingt komisch, war aber hier tatsächlich so. Und wer aufgepasst hat, weiß, dass nun endlich ein Duschpeeling fällig wäre. Ist es aber (noch) nicht, irgendwie hat sich noch ein Balea Mini-Duschgel reingeschummelt. Das heißt, aktuell habe ich zwei Duschgel-Reisegrößen und sobald eine davon leer ist, gibts das Duschpeeling. Ich bin übrigens fündig geworden und hab eines ohne Kunststoff gekauft. :)

Balea Cellulite Gel Creme 200ml
Äh, ja. Dachte ich probier das mal aus und hatte eigentlich gehofft dass es so ähnlich wie das Aldo Vandini Weintraube-Koffein Gel ist. Nun, es ist so ähnlich, aber für mich leider nicht geeignet. Zum einen bleibt nach Auftrag und Einziehen so ein komisches Gefühl auf der Haut, irgendwie als hätte man sich mit flüssiger Frischhaltefolie eingerieben und zum anderen trocknet es meine Haut leider ziemlich aus. Aber jetzt ist es leer, Geruch und Konsistenz waren an sich gut, und eingezogen ist es auch schnell. Sonderlich ergiebig fand ich es allerdings nicht, immerhin bin ich mit einmal täglich eincremen keine zwei Monate ausgekommen, aber soweit ich mich erinnere war es nicht sonderlich teuer, also nicht ganz so tragisch. Was mich ein bisschen stört ist dieses -nachgewiesene Wirksamkeit-sgetue. Schön wenn das bei manchen Frauen was bringt, aber einen Test mit 20 bzw. 30 Frauen würde ich mir jetzt nicht ganz so groß auf die Fahnen heften, aussagekräftig ist meiner Meinung nach nämlich anders... Zumal ich leider keine Besserung bei meinen Oberschenkel-Dellen feststellen konnte und sich meine Haut zwar trocken aber weder gestrafft noch geglättet angefühlt hat. Hab mir jetzt stattdessen die Balea Q10 hautstraffende Bodylotion für normale Haut besorgt und schau mal wie die sich macht.

Compeed Anti-Blasen Stick 8ml
Was ist die beste Fußbekleidung für ein Metal-Festival? Genau, Stahlkappenstiefel! Wenn man sich aber kurz vor dem Festival neue gekauft hat (weil das vorherige Paar auf den letzten Festivals doch etwas gelitten hat...) und befürchtet von denen Blasen zu kriegen, wandert der Anti-Blasen-Stick auch gleich in den Einkaufskorb. Hat mir damals so gute Dienste geleistet dass ich ihn nachgekauft habe, irgendwann kam ich aber drauf dass die Stiefel etwas zu groß sind und ich deswegen immer noch Blasen kriege. Stiefel an kleine Schwester vererbt, Blasenstick so aufgebraucht und gut ist. Meine Festival-Zeiten sind eh vorbei.
Der Geruch von dem Stick war ganz angenehm, allerdings fand ich ihn nicht sehr ergiebig, was aber daran liegen mag dass ich nicht immer an der exakt selben Stelle Blasen kriege sondern mal hier, mal da und deswegen bei potentiell blasenverursachenden Schuhe eher großflächig an die Sache rangehe.

Lipbalm Yves Rocher Vanille 4g
Ja, den hab ich endlich auch leer gekriegt, die Kokos-Ausgabe hab ich leider verloren und damit sind dann alle "Lippenpflegestifte" leer.Geruch und Konsistenz waren ganz in Ordnung, Pflege war so lala, hat mich jetzt nicht ganz so überzeugt, aber ich muss zugeben, das hat bis jetzt noch kein Lippenpflegestift geschafft, also ja... Da der Winter vorbei ist, werd ich mal schauen wie meine Lippen so ohne "Pflege" klarkommen und erstmal Lippenstifte und ähnliches aufbrauchen. Ein potentieller neuer Lippenpflegestift muss dann halt 1:5 eingetauscht werden.

Lipgloss aus Palette rosa-gold
Damit bin ich bei der Hälfte! 5 von 10 Glossen geleert. :D Dieser war leicht rosa mit goldenem Schimmer, hinterließ auf den Lippen aber nur Schimmer und keine Farbe. Pflege war wie üblich super und auch sonst hab ich nix auszusetzen.

Lidschatten aus Palette -rötliches Flieder-
Nein, ich kann die Farbe leider nicht besser beschreiben, aber ich muss sagen sie stand mir unerwarteterweise echt gut. Hab sie hautsächlich zum Verblenden mit einem rötlichen Violett verwendet und das sah richtig gut aus. Farbabgabe war mit Base in Ordnung wenn auch nicht überragend und gekrümelt hat der Lidschatten nicht. Bin schwer am Überlegen ob ich nach so einer Farbe Ausschau halten soll. Falls ich jemals ein (für mich) vernünftiges Palettensystem finde, dürfte die Farbe schon drin sein. Bei dem dünkleren Violett mit dem grünen X ist mittlerweile der Boden zu sehen.

So, das war es, insgesamt 6 Produkte, eines direkt getauscht und eines neu dazugekommen. Neu ist die Parfumprobe -B- von Blood Concept und somit hab ich die Ansammlung an Zeug um genau 4 Produkte verringert. Nicht gerade viel wenn man sich die vergangenen Monate anschaut, aber hey, ein bisschen was ist es auch.

Kommentare:

  1. Schade, dass die YR Lippenpflege nicht soo gut ist...
    Was ist das für eine Palette? Also Fliedertöne findest du viele bei Artdeco... Ansonsten findest du fast alles (außer petrol, waldgrün und warmem rosa...) bei INGLOT, das ist dann aber doppelt so teuer. Ich bin mit beiden Systemen und Produkten zufrieden. Ich kenne kein NK Palettensystem.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, leider. Geruchstechnisch fand ich sowohl Vanille als auch Kokos ziemlich gut, aber meine Lippen sind leider ständig trocken und rissig, mag sein dass das nur am Winter liegt, aber ich werd es mir jetzt mal ne Weile ohne Pflege anschauen und dann entscheiden was ich weiter mache.

      Ganz ehrlich? Ich habe nicht die leiseste Ahnung was das für eine Palette ist, hab die irgendwann mal bei BIPA (so ne österreichische Art dm) mitgenommen, stand soweit ich weiß nirgends ein Hersteller drauf bzw. wenn, dann am unteren Teil mit den Blushes den ich entsorgt habe nachdem er sich gelöst hatte und mit den Badezimmerfliesen aneinandergeraten war.
      Ja, artdeco muss jetzt nicht sein, aber Inglot habe ich schon mal in Betracht gezogen. Kriegt man das in DE irgendwo?
      Aber noch bin ich ja ganz gut mit Lidschatten ausgerüstet, also hab ich keinen Stress damit. Muss auch nicht NK sein, mir ist wichtiger es ist ein Unternehmen dieser Liste ohne Tierversuche -> http://www.kosmetik-vegan.de/tierversuche/

      LG

      Löschen
    2. Es kan tatsächlich sein dass deine Lippen überpflegt sind und deswegen rumspinnen. Ich hab in der Schweiz den Covergirl Strawberry Lipbalm und will seit dem nix anderes. Hab meinen besten Kumpel von beauftragt vor seinem Umzug 4 weitere davon mitzubringen xDDD
      Schade dass du gar nicht mehr weißt was das für ne Palette ist Aber ich denk die würdest du eh ncih nochmal kaufen oder :D?

      Löschen