Freitag, 21. August 2015

Aufgebraucht Juli 2015

Hey Leute!

Der Sommer ist, so wie es momentan aussieht, vorbei und ich komme endlich dazu, euch zu zeigen, was im Juli so leer wurde. Dekorative Kosmetik seht ihr diesmal keine, obwohl ich mich wie gewohnt beinahe jeden Tag bunt anmale, dafür wurden wieder zwei Parfum-Abfüllungen leer. Aber seht selbst.

Beauty Kiss Women - Pflegende Reinigungstücher 3 in1 25 Stück
Diese Reinigungstücher hatte der Mitbewohnermann für seinen Angelurlaub gekauft und auch verwendet, danach allerdings mir überlassen, da er sich ja nicht abschminken muss und fließendes Wasser zum Reinigen verwendet, wenn denn welches verfügbar ist. Ich fand die Tücher ganz gut, allerdings für meinen Bedarf fast ein bisschen zu groß da ich außer meinem Augen Make Up ja nicht viel entfernen muss. Die Reinigungswirkung war recht gut und auch der Geruch war ganz in Ordnung. Das Material der Tücher war mir allerdings fast ein bisschen zu grob, vorallem für die Augenpartie. Werde ich mir nicht nachkaufen, da ich keinen Vorteil gegenüber meiner normalen Gesichtsreinigungsroutine sehe. Ob ich jetzt so eine Packung Tücher oder Wattepads und Reinigungsmilch mithabe, macht unterwegs eigentlich keinen Unterschied und auch zuhause finde ich die Wattepads angenehmer. Gut, mit den Reinigungstüchern könnte man sich die Hände säubern, wenn man gerade keine Möglichkeit zum Waschen hat, aber für die drei Mal im Jahr, wo mir das passiert, schleppe ich auch keine Reinigungstücher mit.

Dontodent - Med Care Mundspülung 500ml
Bisher war ich mit den dontodent Mundspülungen recht zufrieden, aber diese hier war geschmacklich ein totaler Reinfall. Nach einem Hauch Zimt und jeder Menge Plastik hat diese Spülung für mich geschmeckt was ich nicht besonders toll fand, zumal ich nachher immer das Bedürfnis hatte, mir den Mund auszuspülen. Aber so weit ich das sehe, gibt es diese Sorte eh nicht mehr. Ich nehme an, dass man mit zwei potentiell krebserregenden Farbstoffen wohl doch nicht so ideal am Weg war. Als Nachfolger gibt es die Dontodent Mundspülung Fresh, mit der ich allerdings auch nicht ganz glücklich bin. Wenn die dann leer wird, werde ich mich mal näher mit den Inhaltsstoffen befassen und mich nach etwas ohne Farbe umsehen.

Ebelin -Bio-Wattepads 60 Stück
Immer noch meine liebsten Wattepads, die ich nicht mehr missen möchte und regelmäßig nachkaufe.

Profumi del forte - Roma Imperiale Abfüllung 10ml
Diese Abfüllung ist schuld daran, dass meine Kosmetiktasche momentan richtig gut riecht... Ich hatte die Abfüllung im Urlaub mit und irgendwie hat sich bei der Heimreise wohl der Schraubverschluss ein wenig gelockert. Dadurch sind die restlichen 1-2ml, die noch drin waren, verdunstet und ich Depp war nach dem Urlaub so verplant und fertig, dass ich erst nach einer Woche gemerkt habe, was da los ist. Der Schaden hält sich zum Glück in Grenzen, auch wenn es mich ein wenig ärgert. Alle anderen Abfüllungen, die ich mit hatte, haben die Reise zum Glück ohne Probleme überstanden. Da ich schon mal eine halbe Abfüllung hiervon geleert und hier ausführlich beschrieben habe, erspar ich euch eine erneute Lobeshymne und freu mich darauf die letzten 10ml von Roma Imperiale zu verwenden, wenn es wieder ein wenig kühler ist. So schön ich das Parfum nämlich finde, für den Hochsommer taugt es nur bedingt.

Elizabeth Arden Green Tea Tropical Abfüllung 10ml
Klang von der Beschreibung her ganz nett, also habe ich mir davon mal eine Abfüllung bei parfumo gekauft. Anfangs war ich ein bisschen enttäuscht, weil es nicht so fruchtig roch, wie ich erwartet hatte und an mir ein wenig seifig wurde, aber mit der Zeit mochte ich es immer lieber. Für mich war es so ein -frisch geduscht- Parfum und gerade im Sommer verwendete ich es recht gern. Momentan wird mal auf jeden Fall nichts nachgekauft, aber wenn es mal soweit sein sollte, muss ich mich wohl zwischen Jesus del Pozo -Halloween Fever-, Issey Miyake -Eau d'Été und Green Tea Tropical entscheiden. Momentan würde ich mich wohl für Halloween Fever entscheiden, aber da alle drei Parfums nicht mehr hergestellt werden, wird es am Ende wohl von der Verfügbarkeit abhängen. Fürs Erste habe ich aber noch genügend Sommerparfums und werde vor nächstem Jahr nicht weiter darüber nachdenken.

Duschgel - NH Hotels 50ml
Im Zuge eines Junggesellinnen-Abschieds übernachteten meine Schwester und ich in München in einem der NH Hotels. Dort hat man netterweise Duschgel, Shampoo und Bodymilk für vergessliche Leute wie mich bereitgestellt. Zum Glück, kann ich nur sagen, denn nach einer Runde Olympiapark-Irrgarten, Flying Fox und Gepäckschleppen bei eher tropischen Temperaturen war eine Dusche dringend nötig. Das Duschgel durfte dann auch noch mit nach Kroatien und wurde dort leer. Den Geruch fand ich toll, erfrischend-zitrisch und auch sonst gab es nichts auszusetzen. Die aktuellen Nachschub-Kandidaten habe ich euch ja schon im New in Beitrag gezeigt, außerdem habe ich auch noch ein Maracuja-Grapefruit Duschgel von Kneipp in Gebrauch.

Aiko - Granatapfel Shampoo 300ml
Eigentlich wollte ich mir diese Sorte ja nicht kaufen, aber nachdem bei Balea gerade nichts im Programm war, was mich begeistern konnte, habe ich es doch probiert. Dass das Shampoo rot war, fand ich toll, den Geruch allerdings fand ich sehr gewöhnungsbedürftig. Eine Mischung aus Fruchtkaugummi und überreifem Obst, die sich zwar nicht lange im Haar hielt, aber doch etwas irritierend war. Würde ich mir jetzt nicht nachkaufen. Als Nachfolger habe ich mir das Koffein-Shampoo von Aiko geholt (ja, schreibt Koffein drauf, dann fällt es automatisch in meinen Einkaufskorb... ) und im Urlaub schon ausgiebig verwendet, momentan teste ich mich aber gerade durch die Neuzugänge, also ist es fraglich, was als nächstes leer wird.

M. Asam Peeling Vanille 200ml
Über die M. Asam Zucker-Peelings hatte ich schon den ein oder anderen begeisterten Bericht gelesen, insofern war ich sehr gespannt als ich im Zuge einer Haushaltsauflösung an diese Dose kam.
Anwendung und Geruch fand ich hier ziemlich gut, dadurch dass sich die Zuckerkristalle beim Peelen langsam auflösen, minimiert man die Gefahr es mit dem Peelen zu sehr zu übertreiben. Dadurch erhöht sich aber auch der Verbrauch etwas, weil man für jede Körperstelle eine neue Portion Peeling braucht. Trotzdem bin ich mit der Dose ungefähr zwei Monate ausgekommen und eigentlich ganz zufrieden damit. Momentan bin ich ja noch eingermaßen gut ausgerüstet mit Peelings, aber wenn die leer werden, überlege ich, mir bei M. Asam welche zu bestellen. Da gibt es einige Sorten, die sehr interessant klingen, allen voran Tropic Cherry.  


Ponyhütchen - Deocreme Wintermärchen Probe
Da die Beschriftung der Dose sich mittlerweile komplett verabschiedet hat, seht ihr hier die volle Dose, auf der man noch halbwegs lesen kann, was drin ist.
Eigentlich dachte ich ja, dass ich diese Sorte eher im Herbst verwenden würde, aber erstens eigent sich das Probedöschen super zum Mitnehmen, wenn man mal ein, zwei Tage nicht zuhause ist, und zweitens gefiel mir der Zimt-Plaumen-Nelken Geruch dann doch wesentlich besser als erwartet. Der Inhalt hat für ca. 10 Anwendungen gereicht und mittlerweile hab ich die Dose mit einer anderen Sorte aufgefüllt. Sollte es -Wintermärchen- wieder geben, wenn ich das nächste Mal bei Ponyhütchen bestelle, könnte davon durchaus eine 25ml Dose mitkommen.

So, das wars auch schon. Insgesamt 9 aufgebrauchte Produkte, 6 davon mehr oder weniger direkt getauscht und 3 eliminiert. Im Großen und Ganzen bin ich recht zufrieden, die nächsten Monate werde ich mich darauf konzentrieren im Pflegebereich ein paar der angesammelten Altlasten abzubauen. Im dekorativen Bereich wird sich demnächst nicht wahnsinnig viel tun, aber vielleicht wird im August ja wieder ein Nagellack leer.

Kommentare:

  1. Ich habmir nie Reinigungstucher oä gekauft. Ich reagiere auf die meisten und hab krinen Bedarf danach.

    Krass dass du in einem Monat 20ml Parfüm leerst xD Das ist so meine Jahresration...

    Bist du so ein Koffeinfreak xD ich weiss gar nicht was das Zeug in Crejes und Shampoos bewirken soll...

    Von zimt Pflqumen Nelkengeruuch hab ich grad zu viel. Mein tetesept Badnriecht danach und ich wills nur noch frustleeren....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Versteh ich, so richtig nützlich finde ich die Dinger jetzt auch nicht.

      20ml sind es wahrscheinlich nicht, ich tippe eher so auf ~10ml. Die Abfüllungen waren am Anfang des Monats ja nicht voll, die hatte ich beide schon etwas länger in Gebrauch. Wäre aber mal interessant, wieviel Parfum ich tatsächlich so pro Monat verbrauche. Vielleicht überlege ich mir da mal was, um das festzustellen.

      Mittlerweile nicht mehr so schlimm wie früher (als ich Energydrinks noch in 1,5l Flaschen gekauft habe... o.0), aber eine gewissen Koffeinaffinität kann ich nicht abstreiten. In Shampoo soll es gut gegen Haarausfall sein und in Cremes dient es zur Hautstraffung. Ob dem tatsächlich so ist, keine Ahnung, aber ich bin recht zufrieden mit den Produkten. Wahrscheinlich eh alles nur Placebo-Effekt. :D

      Oje, das ist blöd... Aber es wird langsam Winter (leider...), vielleicht macht es da wieder mehr Spaß in Glühwein zu baden ;)

      Löschen
    2. Mich würde es echt interessieren wie viel Parfüm du so verbrauchst :D Ich verbrauch ja verdammt wenig....

      Energydrinks in 1,5l Flaschen?! Das hab ich noch nie gemacht :D Schande über mein Haupt aber ich hab noch niieeee Energydrinks gekauft! Ab und zu kriegen wir in der Uni Werbegeschenke, dann stehen die 4 Monate rum und werden in der Klausurenzeit aufgebraucht... Ich trink aber so meine 0,5l Cola zur Zeit weil ich sonst einfach nicht mehr klar komme... Ohne die Thesis im Nacken würd ich noch weniger trinken...

      Löschen
  2. Ich bewundere immer Leute, die alles Leere aufheben und noch drüber berichten... ;-)

    Is aber interessant. Auch wenn ich jetzt nicht zu allem was sagen kann... ;-)

    Reinigungstücher hab ich welche für ab und zu... eine Packung reicht bestimmt ein Jahr ... ich packe sie mir immer in kleinen Portionen in Tiegel, da ich sie .... mehrfach verwende. (Oioh!) Bis alles voll ist. Dann nehm ich die zugematschten Tücher und wasche sie aus, danach nehme ich sie zum Lack entfernen. Für mich bis jetzt das Beste XD ein Tuch hält über einen Monat ;-)

    Die Mundspülungen finde ich alle gewöhnungsbedürftig. Ich nehme lieber ein Mundwasser oder Teebaumöl. Ich hab noch eine nach einem test übrig und ich schwöre, ich werde nie wieder eine nehmen. Ich hatte ja schon vorher von zweifelhaften Effekten auf die Mundflora gehört (ob sie stimmen, weiß ich natürlich nicht...)

    Auslaufendes Parfumpröbchen hatte ich mal in der Form eines beim Fall zersplittertes Glasröhrchen auf einem durstigen Parkett.. O_o war auch nett für lange Zeit.

    LG :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, so bewundernswert ist das in meinem Fall nicht. Immerhin versuche ich eigentlich leer gewordene Behältnisse sofort abzulichten und möglichst bevor sie ganz leer sind etwas darüber zu schreiben. Funktioniert nur bedingt und am Ende des Monats versteckt sich tatsächlich ein kleiner Müllberg in einem Schrank, der noch nicht bearbeitet wurde. Hat dann aber etwas Befreiendes, die Sachen nach dem Fotographieren wegzuschmeißen.
      Aber schön, wenn es auf ein wenig Interesse stößt. :)

      Hm, Tiegel wären tatsächlich keine schlechte Idee. Aber ich schleppe so schon viel zu viel Krempel mit mir herum, da brauch es sowas nicht. Zum Lackentfernen funktionieren bei mir Wattepads am Besten, aber das liegt primär am kaum verdunstenden Soja-Entferner.

      Also das Teebaumöl finde ich jetzt wieder bewundernswert. Meine Mutter hatte das früher für diverse Wehwehchen parat und mir dreht es heute noch den Magen um, wenn ich das rieche. :) Da ich generell nicht gerade die besten Zahn-Gene geerbt habe, besteht ein gewisser Handlungsbedarf (oder rigoroser Kohlenhydrate-Verzicht...) und momentan bin ich am recherchieren, welche Inhaltsstoffe für mich okay sind und was mir nicht mehr ins Haus kommt.

      Durstiges Parkett :D Ist mir zum Glück noch nicht passiert. Weißt du noch, welches Parfum es war?

      LG :)

      Löschen
  3. Charming,so fashion,I like this type clothes.

    http://www.2015chichandbag.com

    AntwortenLöschen