Dienstag, 18. August 2015

New in Sommer 2015

Hey Leute!

Zuletzt ist einiges bei mir eingezogen, was ich euch mal kurz zeigen wollte. Zum einen war ich auf Urlaub und hatte Geburtstag und zum anderen hatte meine liebe Mutter mal wieder ihren Badezimmerschrank ausgemistet. Damit haben meine Duschgel- und Haarpflegebestände zwar wieder ein relativ unvernünftiges Maß angenommen, aber es sind hauptsächlich Sachen dabei, die ich demnächst sowieso so oder in ähnlicher Ausführung gekauft hätte, also ist das Ganze nicht weiter tragisch. Zumal einige der Sachen auch schon halb leer sind.

treacle moon - one ginger morning Duschgel 50ml
Der treacle moon Hype ist ja mittlerweile wieder etwas abgeflaut und auch wenn -one ginger morning- bei mir nie als Fullsize einziehen wird, ist eine weitere kleine Flasche davon gern gesehen. Ich mag ja Abwechslung und ab und zu ist der Colafläschchen-Duft ganz nett. Allerdings bin ich immer noch ein wenig verstimmt weil das Minze-Duschgel in Österreich nicht erhältlich war.

Balea - After Sun Spülung
Gerade jetzt im Sommer kommt mir eine After Sun Spülung ganz gelegen. Ich brate zwar nicht stundenlang in der Sonne und habe fast immer eine Kopfbedeckung parat wenn sich vermehrte UV-Strahlung mal nicht vermeiden lässt, aber eine Spülung verwende ich für meine Haare eigentlich immer. Da ich bezweifle, dass in dem After Sun Zeug ach so andere und speziellere Inhaltsstoffe drin sind, macht es wohl kaum einen Unterschied. Den Geruch finde ich ein wenig seltsam und leicht Kunststoff-artig, lässt sich aber aushalten.

Balea - Creme-Öl Duschpeeling Indian Chai
Habe ich meiner Mutter 2011 mal geschenkt, weil sie so gerne Chai-Tee trinkt. War dann doch nicht so ihr Fall und verschwand in den Untiefen des Badezimmerschrankes. Kommt mir sehr gelegen, dass es zu mir zurückkehrt, mein Peeling wurde nämlich gerade leer. Ich hatte zwar überlegt bei M. Asam zu bestellen, mich aber noch zu keinem Entschluss durchgerungen. Das Indian Chai Peeling enthält leider Polyethylen-Peeling Partikel und würde mir in dieser Zusammensetzung nicht nochmal ins Haus kommen, aber da es jetzt schon mal da ist, wird es aufgebraucht. Zumal ich den Verdacht habe, dass es, würde ich es einfach im Kunststoff- oder Restmüll entsorgen, auf einer Sammeldeponie herumgammeln und dort erst wieder in die Umwelt gelangen würde. Bei der normalen Verwendung läuft das Ganze wenigstens über eine Abwasserreinigungsanlage, die mehr oder weniger (je nach Ausführung) in der Lage sein sollte, den Kunststoff herauszufiltern. Keine Ideallösung, aber zumindest für mich eine bleibende Erinnerung in Zukunft noch genauer auf die Inhaltsstoffe zu schauen.

Kneipp - Glücksmoment Schaum-Dusche
Die Kneipp Duschsachen fand ich bis jetzt alle toll und einen Duschschaum wollte ich auch schon lange mal ausprobieren. Da traf es sich gut, dass die Duschschaum-Sorten bei Müller gerade reduziert waren und ich suchte mir Glücksmoment mit Zitronenminze und Avocadoöl aus. Wurde natürlich auch gleich ausprobiert und ich muss sagen, ich bin begeistert. Der Schaum ist total dick und cremig und der Geruch erfrischend zitronig und minzig. Perfekt für den Sommer und sicher auch gut geeignet zum Wachwerden im Herbst und im Winter.

Balea - Volumen Shampoo Lotusblüte & Orange
Ein etwas älteres Exemplar, das wohl nicht mehr erhältlich ist. Aber da meine Haare zwar relativ dünn, ansonsten aber eher anspruchslos sind, sollte es kein großes Problem sein, dieses Shampoo aufzubrauchen.

Schauma - Push-Up Volume Shampoo
Noch ein Volumenshampoo. Bin mal gespannt wie das so ist. Es riecht auf jeden Fall nach Apfel und schäumt auch gut auf. Den Namen finde ich, ehrlich gesagt, ein wenig seltsam, aber ich glaube das kriegt man hierzulande eh nicht.


Balea - Spa Dusche Hot Aqua
Die Sorte hab ich im dm noch nie gesehen und hätte sie mir wohl selber auch nicht gekauft. Ein kleiner Rundgang im Internet verrät mir, dass es diese Sorte (sowie zwei andere) 2008 zu kaufen gab. Man staunt immer wieder, was Badezimmerschränke so alles hergeben. Riechen soll das Duschgel nach Minze und Cassis,was ja recht vielversprechend klingt. Die Minze merkt man recht deutlich (allerdings scheint hier mal kein Minzöl drin zu sein bzw. konnte ich keinen kühlenden Effekt feststellen), Cassis hält sich eher im Hintergrund. Zusammen ergibt das tatsächlich eine Mischung die mich an Wasserdampf wie z.B. beim Bügeln oder im Dampfbad erinnert.

Afrodita - Pistachio Cream Cream Shower Gel
Als ich in Kroatien zufällig zu einem dm gekommen bin (Kommentar der Begleitung: Glaubst du wirklich dass die da andere Sachen haben, als bei uns?), entdeckte ich die Duschgele der slowenischen Firma Afrodita. Insgesamt sind drei Exemplare davon mitgekommen. Raspberry Cream und Mango Cocktail habe ich an meine Schwestern verschenkt und Pistachio Cream durfte in meine Dusche einziehen. Es riecht ziemlich authentisch nach Pistazien-Eis mit Schokosauce und gefällt mir richtig gut.

Plantur 39 - Coffein-Shampoo
Gut, meine Haare sind noch nicht über 40 und bis zur Menopause dauert es bei mir wohl auch noch ein wenig, aber meinen doch recht dünnen Haaren würde ein bisschen Stärkung nicht schaden. Ich werde mir mal anschauen ob und wie es bei mir wirkt und wenn ich gar nicht damit klarkomme, verschenke ich es.

Plantur 39 - Coffein-Tonikum
Hier gilt dasselbe wie für das Shampoo. Mal sehen, wie das so ist. Soweit ich das gelesen habe, handelt es sich hier um ein Produkt das nicht ausgespült wird. Ich bin bei sowas ja ein wenig skeptisch bzw. fürchte immer, dass die Haare dann schnell fettig aussehen, aber das wird sich dann ja zeigen. Der Applikator ist ein wenig eigen und der Geruch erinnert an Haarspray, aber wie gesagt, ich werde es mal ausprobieren und dann sehen wir weiter.

Vichy - Ideal Body Serum-Milch
Als ich letztens zur Apotheke musste, hat man mir dieses Probierset gleich mit in die Tasche verfrachtet. Ich war davon ehrlich gesagt ziemlich überrascht und aufgrund des Andrangs hinter mir mehr damit beschäftigt schnell wieder aus der Apotheke raus zu kommen als dass ich groß protestiert hätte. Tja, wie sich herausstellte, gehört Vichy zu L'Oreal und damit nicht unbedingt zu meinen favorisierten Kosmetikherstellern. Aber da das Zeug jetzt nun schon mal im Haus ist, wird es aufgebraucht und beim nächsten Mal besser darauf geachtet, was man mir da in die Tasche wirft. Bei der Serum-Milch (wem fallen solche Namen nur immer ein) handelt es sich um eine leichte, dezent nach Marille riechende Body Lotion, die recht angenehm in der Anwendung ist. Was mich aber ziemlich daran stört: das Zeug schimmert. Ein Blick auf die Inhaltsstoffe macht schnell klar warum: da kommt Mica nämlich schon vor den ganzen auf der Website von Vichy angepriesenen Ölen daher. Außerdem findet sich hinten auf der Tube der Hinweis, dass man das Produkt nicht im Gesicht anwenden soll. Warum? Keine Ahnung, aber wer will schon wie eine Discokugel (okay, ich übertreibe ein bisschen) daherkommen? Wird aufgebraucht, aber das war es dann auch.

Vichy - Pureté Thermale erfrischendes Reinigungsgel
Ein klares, relativ frisch riechendes Reinigungsgel, das auf feuchter Haut ganz ordentlich aufschäumt. Mir persönlich sogar ein bisschen zuviel, da ich in so einem Fall immer die Luft anhalte bis wieder alles abgewaschen ist um keine Seifenblasen einzuatmen. Blöd, ich weiß, aber ich mag dann doch lieber Produkte die nicht so arg schäumen. Zumal ich sowieso am eruieren bin, ob mein Gesicht abgesehen von Make-Up Entferner, überhaupt noch viel weiter gereinigt werden muss.

Balea - Reinigung, Peeling, Maske 3in1
Die einzige Stelle in meinem Gesicht, die regelmäßig etwas herumzickt, ist die Nase. Dort habe ich relativ große Poren, die beizeiten relativ dunkel wirken. Nachdem ich ein wenig darüber gelesen habe, weiß ich, dass es sich dabei um -sebaceous filaments- handelt (auf Deutsch heißen die wohl Follikel-Filamente) und dass man dagegen nicht viel tun kann. Fruchtsäurepeelings sollen helfen und da die Stellen zuletzt ziemlich deutlich sichtbar waren (ich schätze mal, die Sonnencreme hat ihren Teil dazu beigetragen), beschloss ich, es mal mit diesem 3in1 Produkt von Balea zu versuchen. Nach zwei, drei Anwendungen konnte ich schon eine wesentliche Verbesserung feststellen, dementsprechend bin ich recht froh über die Anschaffung.

Alpine Naturprodukte - Natursalz Peeling Zirbe und Honig
Dieses Peeling habe ich von meiner Lieblingsbuchhändlerin zum Geburtstag gekriegt und auch schon kurz getestet. Es riecht nach salzigem Honig und ist durch das enthaltene Olivenöl ziemlich pflegend. Eincremen ist danach auf jeden Fall überflüssig, deswegen wird das Peeling wohl erst im Winter zum Einsatz kommen. Falls ihr euch wundert, warum sich das Etikett am Deckel wellt: das Glas steht seit seinem Einzug bei mir am Badewannenrand und wird ab und zu mal ein bisschen nass. Aber da am Deckel nichts besonders wichtiges draufsteht, macht das nichts. Momentan auf jeden Fall das Produkte mit der übersichtlichsten Inhaltsstoffliste in meinem Besitz. Seht selbst: Salz, Milch, Olivenöl, Zirbe, Zeolithe, Zitronenmelisse, Honig.

Ja, da ist ganz schön was zusammengekommen... Aber wenigstens keine dekorative Kosmetik und hauptsächlich Produkte, die ich so oder so brauche.
Wie sieht es bei euch aus? Hat eure Kosmetiksammlung auch spontanen Zuwachs bekommen, oder passiert sowas bei euch nicht? Adoptiert ihr auch manchmal ungeliebte Produkte von Freundinnen oder Verwandten, oder findet ihr das komisch?

Kommentare:

  1. Du hattest Geburstag? Sag doch wat XD Alles Gute nachträglich!

    Ich find es gar nicht so schlimm ein wenig kostenlosen Produktzuwachs zu kriegen, wenn man die Produkte eh probieren wollte. Bei mir ist es genau andersherum xD Gerade für Cremes und Pröbchen, die ich nicht vertrage hab ich einen perfekten Abnehmer!

    Meine letzte Tauschaktoin war die mit Pinkleoley... Es war etwas viel aber ich bereue kein Produkt bis heute! Ich hab neue Lieblinge gefunden und sie hat ihr liebstes Rouge und einen Nagellack, dem sie ewig hinterher gerannt ist - Beides hat mir nämlich absolut nicht gepasst xD Ich glaub wir werden die Aktion bei Zeiten mal wiederholen.

    Ich denk aber auch darüber nach, einen großen Teil meiner ausgemisteten Nagellacke mit irgendwem zu tauschen, der Sommer und Frühlingsfarben liebt und dafür Herbstfarben los werden will.... Apropos: Deine Nagellacke werden im Herbst innig geliebt! Ich hab nun fast alle bis auf einen getragen und ich bin immer noch Feuer und Flamme :D

    Ich verstehe Plastikpartikel in Peelings nicht. Es gibt soooo viele günstige abbaubare Rohrstoffe, warum PEGs?! Ich bin ja sonst nicht so öko drauf aber da versteh ich keinen Spaß weil hochgradig überflüssig!

    Schaumduschen hab ich noch nie ausprobiert. Ich weiß nicht ob das was für mich wäre?! Einer seits wäre es icher lustig (weil ich nie Schaum in der Dusche hab, weil ich Duschpuschel kratzig finde und so) andererseits ist das Zeug einfach nur teuer

    Deine Buchdealerin scheitn ja echt lieb zu sein :D Das Peeling ist von den Inhaltsstoffen her definitiv besser als das Balea Zeug xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mach da nicht so ne Staatsaffäre draus, aber: Danke! :)

      Wenn das in die andere Richtung auch funktioniert, ist natürlich super. Ich hab ja zum Glück wenig Probleme mit Unverträglichkeiten, aber wenn ein Produkt für mich so gar nicht funktioniert, gebe ich es auch weiter.

      Ja, lacke sollte ich auch mal wieder ausmisten, da ist immer noch einiges dabei, was mir nicht steht oder was ich nicht trage... Freut mich, dass sie dir gefallen!

      Kommt darauf an. Ich finde es witzig, es ist ein bisschen so, als würde man mit Rasierschaum duschen. Teuer, ja... Bei Kneipp kann ich es noch nicht sagen, aber meine Mutter hatte mal einen Duschschaum von einer anderen Firma und ist annähernd ewig damit ausgekommen. Mal sehen, wie es bei mir ist, wenn ich damit aber länger auskomme, als mit normalem Duschgel, dann fände ich es nicht tragisch. Mit Duschpuscheln bin ich auch nie so recht klar gekommen...

      :) Sie ist zufällig auch noch eine recht gute Freundin von mir, d. h. wir sehen uns nicht nur, wenn ich Bücher einkaufe. Ja, auf jeden Fall. Aber ich fürchte das ist nicht allzu schwer.

      Löschen
    2. Bin gespannt was du om Kneipp Schaum hältst und wie lange es so hält. Duschpuschel kratzen mir zu sehr @.@

      Löschen
  2. Hey! Also für dieses Pistazienduschdings wäre ich gleich zu haben... Ich würde liebend gerne ungeliebte Produkte adoptieren, wenn ich aussortierende Verwandte hätte... So adoptiere ich halt über willhaben... Öhem, Nagellacke. Was machst du eigentlich mit den Lacken, die du planst, auszusortieren? Und Happy Birthday trotzdem noch nachträglich :-) glg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey! Ja, von dem Pistazienduschgel bin ich auch sehr begeistert! Sollte es nächstes Jahr wieder nach Kroatien gehen, werden von der Marke sicher wieder ein paar Sachen einziehen. Oder ich sag meiner Schwester sie soll bei der jährlichen Schwermetall-Versammlung in Slowenien mal die Augen offen halten. :D
      Das ist auch eine Möglichkeit. :)
      Die aussortierten Nagellacke werden zu einem Fotoshooting eingeladen und dürfen sich dann hier in einem eigenen Beitrag der Welt und potentiellen Adoptiveltern präsentieren. :D Kann aber noch ein bisschen dauern. Aber vielleicht ist ja, wenn es soweit ist, etwas für dich dabei. :)
      Danke und ganz liebe Grüße zurück!

      Löschen